Cross-Cup-Lauf für die Erkelenzer Grundschulen

Datum: 
12.10.2017

Strahlender Sonnenschein und blauer Himmel bescherten den 180 Schülerinnen und Schülern der Erkelenzer Grundschulen und einer  Schulmannschaft aus Wegberg-Beeck, optimales  Sportwetter. Wie gewohnt führte die Crosslaufstrecke durch den Ziegelweiherpark. Etwa 1000m ging es über einen abwechslungsreichen und recht anspruchsvollen  Parcour. Der „Teufelsberg“ musste nach einem rasanten Start bezwungen  werden und dann ging es entlang des Ziegelweihers, die anstrengende Treppe hinauf und in den Zieleinlauf. 
Viele Zuschauer säumten die Laufstrecke und feuerten die jungen Läufer lautstark an. In diesem Jahr setzte sich die Erkelenzer Franziskusschule mit  (89 Punkten) durch und gewann damit den Crosslauf. Auf dem zweiten Rang folgte schon mit deutlichem Abstand  (104 Pkt.) die Luise-Hensel-Schule  Erkelenz. Dritter wurde die Gemeinschaftsgrundschule Gerderath/Schwanenberg (110 Pkt.). Es folgten die Gemeinschaftsschule  „Am Beeckbach“ aus Beeck (130 Pkt.), die Nysterbachschule Lövenich (163 Pkt.) und die Gemeinschaftsgrundschule Kückhoven mit (166 Pkt.): Kristian Lanske von der Kreissparkasse Heinsberg , überreichte allen teilnehmenden Schulen einen schönen Pokal. Jeder Teilnehmer bekam auch noch eine Urkunde zur Erinnerung an diesen Lauf: Kreisschulbeauftragte Petra Hanßen und Karin Franken vom Stadtsportverband Erkelenz beglückwünschten die Kinder für ihren großen Einsatz und ihre tollen Leistungen.
Ihr Dank galt den Lehrerinnen und Lehrern, den Betreuern und  ganz besonders den vielen Helfern, ohne die so eine Sportveranstaltung nicht möglich wäre.

Das Cross-Cup-Finale wird im April 2018 statt finden. Hierfür haben sich in Erkelenz die Franziskusschule und die Luise-Hensel-Schule qualifiziert.